E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Wohnungsbau Schwerpunkt bei Sommertour von Schäfer-Gümbel

Bau von Eigentumswohnungen im Stadtteil Prenzlauer Berg. Foto: Lothar Ferstl/Archiv Bau von Eigentumswohnungen im Stadtteil Prenzlauer Berg.
Wiesbaden/Frankfurt. 

Der SPD-Spitzenkandidat für die hessische Landtagswahl, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat sich zu Beginn einer zweitägigen Sommertour über Wohnungsbau-Projekte in Frankfurt informiert. „Wohnen und Mobilität - das sind die brennenden Themen der meisten Menschen”, sagte er am Mittwoch in Frankfurt. „Und je näher an den städtischen Ballungszentren, umso mehr beschäftigt das Thema Wohnen die Leute.” Schäfer-Gümbel, der auch Bundesvize seiner Partei ist, will bei der Landtagswahl im Herbst laut Wahlprogramm mit den Themen Wohnen, Mobilität und Bildung punkten.

Hohe Mieten und teure Eigentumswohnungen sind in der Bankenmetropole Frankfurt ein Dauerthema. Wie bezahlbare Mietwohnungen mit einem Quadratmeterpreis von zehn Euro Kaltmiete dennoch gebaut werden können, zeigt ein Projekt der ABG Holding: Die Wohnungen haben Abstellräume statt Keller, das Treppenhaus verläuft an der Außenfassade. „Das ist unsere Blaupause für weitere Projekte dieser Art”, sagte ABG-Geschäftsführer Frank Junker.

Schäfer-Gümbel informierte sich in Frankfurt auch über die Umwandlung eines ehemaligen Bürogebäudes in ein selbstverwaltetes Wohnprojekt im Frankfurter Bahnhofsviertel und die Planungen für einen neuen Stadtteil im Frankfurter Norden, in dem bis zu 30 000 Menschen wohnen sollen. Der SPD-Chef ist nicht der einzige hessische Politiker, der in dieser Woche auf Sommerreise geht: Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) geht am Freitag auf Hessen-Tour.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen