E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Zahl der Bewerber bei hessischer Polizei steigt erneut

Wiesbaden. 

Der Bewerber-Boom bei der hessischen Polizei ist im neuen Jahr ungebrochen. Für den Einstellungstermin im kommenden Februar hätten sich bereits mehr als 3400 Interessenten gemeldet (Stand 4. Januar), teilte ein Sprecher des Innenministeriums in Wiesbaden auf Anfrage am Montag mit. Für den Einstellungstermin im Februar 2017 habe es insgesamt 2750 Bewerbungen gegeben - rund 1000 mehr als noch ein Jahr zuvor.

In der Ausbildung werde gezielt auf gesellschaftliche Entwicklungen und neue Kriminalitätsphänomene eingegangen, teilte das Ministerium mit. Das betreffe etwa die Internet- und Wirtschaftskriminalität, Extremismus und Terrorgefahr. Daneben gehe es aber auch darum, den angehenden Polizisten soziale Kompetenzen zu vermitteln. 2017 waren insgesamt rund 1150 Polizeianwärter eingestellt worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen