E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Zoll stellt am Flughafen gefälschte Autofilter sicher

Frankfurt/Main. 

Am Frankfurter Flughafen haben Zollbeamte rund 1500 gefälschte Luft- und Ölfilter für Autos sichergestellt. Die Fahnder hatten bereits im Juli zwei Frachtsendungen aus China kontrolliert, wie das Hauptzollamt am Freitag mitteilte. Sie seien für einen Empfänger in Ungarn bestimmt gewesen. In den Paketen fanden die Beamten 500 Luft- und 1003 Ölfilter. Alle Produkte trugen die Kennzeichnung eines namhaften Herstellers, der den Verdacht auf Fälschungen bestätigte. Für die gefälschten Waren steht die Vernichtung an. Im vergangenen Jahr stellte das Hauptzollamt Frankfurt 337 111 Plagiate mit einem Warenwert von fast 42 Millionen Euro sicher. Mehr als die Hälfte aller Fälschungen wurden in China und Hongkong hergestellt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen