Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 25°C

Berufsschulen: Zuwanderung sorgt für Zuwachs an beruflichen Schulen

Erstmal seit acht Jahren zählen berufliche Schulen wieder mehr Schüler. Der Anstieg ist jedoch nur einem Teilbereich zuzuordnen.
Wiesbaden. 

An den beruflichen Schulen in Hessen werden erstmals seit dem Jahr 2009 wieder mehr Schüler unterrichtet. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, stieg die Zahl im laufenden Schuljahr 2016/17 leicht um 1150 (0,6 Prozent) auf 187 800 Schüler. Der Zuwachs resultierte nach Angaben der Statistiker ausschließlich aus einem Anstieg der Teilnehmer in den Intensivklassen an beruflichen Schulen. Alle anderen Bildungsgänge verbuchten rückläufige Schülerzahlen.

In den Intensivklassen werden grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache vermittelt, um die Jugendlichen auf den Übergang in die Arbeits- und Berufswelt vorzubereiten. Anfang November 2016 seien in diesen Klassen 7400 Jugendliche aus dem Ausland und damit dreimal so viele wie ein Jahr zuvor unterrichtet worden, teilte das Landesamt mit.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse