E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Messerattacke in Darmstadt: 17-Jähriger in Darmstadt schwer verletzt

In Darmstadt wurde am Freitagmorgen ein 17-Jähriger durch einen Angriff schwer verletzt.
Darmstadt. 

Am frühen Freitagmorgen erschien ein 17-jähriger aus Afghanistan stammender Mann schwer verletzt im Ersten Polizeirevier. Er wies eine Stichwunde auf und wurde daher sofort in eine Klinik eingeliefert und notoperiert. Die Verletzung wurde ihm wahrscheinlich um kurz vor 5 Uhr im Herrngarten beigebracht, von wo aus er sich zum Ersten Polizeirevier begab.

Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch völlig unklar. Das Kommissariat 10 der Kriminalpolizei in Darmstadt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

(ots)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen