E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Tödlicher Unfall in Darmstadt: 19-Jähriger bei Rangiermanöver tödlich verletzt

Darmstadt. 

Bei einem Unfall ist am Freitagmittag ein 19 Jahre alter Mann tödlich verletzt worden. Gegen 13.15 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst auf das Gelände eines Logistikunternehmens in der Röntgenstraße im Stadtteil Arheilgen gerufen. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 66 Jahre alter Lastwagenfahrer den Zwingenberger bei einem Rangiermanöver erfasst.

Der 19-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz notärztlicher Behandlung verstarb. Neben der Abteilung für Arbeitsschutz beim Regierungspräsidium Darmstadt wurde zur Klärung der genauen Unfallursache auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt auch ein Sachverständiger hinzugezogen.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen