Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Unfall bei Weiterstadt: 200.000 Euro-Sportwagen zu Schrott gefahren

Der Unfall ereignete sich gegen 2.00 Uhr. Foto: Malte Christians/Symbol/Archiv Der Unfall ereignete sich gegen 2.00 Uhr. Foto: Malte Christians/Symbol/Archiv
Weiterstadt. 

Ein 29-Jähriger hat auf der A5 in Hessen einen 200 000 Euro teuren Sportwagen zu Schrott gefahren. Der Audi R8 Coupé geriet in der Nacht zum Sonntag nahe Weiterstadt ins Schleudern und kam von der regennassen Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilte.

Der 610 PS starke Sportwagen krachte in die Leitplanke, überschlug sich und blieb im Graben liegen. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten vier weitere Fahrzeuge. Der 29-Jährige aus Heilbronn kletterte leicht verletzt aus dem Wrack und kam ins Krankenhaus.

Zur Unfallursache schrieb die Polizei in Darmstadt: Die Hinterreifen des ein Jahr alten Sportwagens waren völlig abgefahren und hatten kein Profil mehr. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse