Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Schwer verletzt: 31-Jähriger bei Glätteunfall aus Auto geschleudert

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Hohenroda. 

Wegen Straßenglätte ist der Wagen eines 31-Jährigen in Osthessen von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Der Mann wurde nach Angaben der Polizei in Fulda am Dienstag aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße zwischen Hohenroda (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) und Eiterfeld (Landkreis Fulda).

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse