E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Polizei: 4,5 Kilo Haschisch in der Gartenhecke versteckt

Sieben in einer Gartenhecke gefundene Päckchen mit Haschisch. Foto: Polizei Groß-Gerau Sieben in einer Gartenhecke gefundene Päckchen mit Haschisch.
Groß-Gerau. 

Ein Anwohner in der Sudetenstraße in Groß-Gerau entdeckte am Sonntagmorgen eine Plastiktüte in seiner Gartenhecke. Als er die Tüte herauszog und nach dem Inhalt schaute, stellte er fest, dass sich sieben mit Paketband umwickelte Päckchen darin befanden. Der Mann vermutete sofort, dass es sich bei dem Fund um Rauschgift handeln könnte und verständigte die Polizei.

Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte insgesamt rund 4,5 Kilogramm Haschisch im Bereich der Gartenhecke deponiert.

Die Ermittlungen des Rüsselsheimer Rauschgiftkommissariats K 34 zu den unbekannten Kriminellen und den Hintergründen des Drogenfunds dauern an.

red

 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen