E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Blaulicht: 53-Jähriger auf der B43 bei Unfall tödlich verletzt

Ein 53 Jahre alter Mann aus Kaiserslautern ist am Sonntagabend tödlich auf der B43 verletzt worden. Er stieß zwischen Okrifteler Straße und dem Möchhofgebiet frontal mit einem Lkw zusammen.
Am Sonntagabend ereignete sich auf der Rüsselsheimer Straße (ehem. B43) zwischen Kelsterbach und Raunheim ein schwerer Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw. Foto: Spalke/Wiesbaden112 (Spalke/Wiesbaden112.de) Am Sonntagabend ereignete sich auf der Rüsselsheimer Straße (ehem. B43) zwischen Kelsterbach und Raunheim ein schwerer Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw.

Ein 53 Jahre alter Mann aus Kaiserslautern ist am Sonntagabend tödlich auf der B43 verletzt worden. Der 53-Jährige war aus Kelsterbach kommend in Richtung Raunheim unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache zwischen Okrifteler Straße und dem Möchhofgebiet auf die Gegenspur geriet. Dort stieß er mit einem Lkw frontal zusammen.

Nach dem Unfall fing das Auto des Mannes Feuer. Die B43 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt, ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfalls hinzugezogen.

An dem Auto entstand ein Totalschaden, am Lkw ein Schaden von 30.000 Euro. Die Sperrung der B43 konnte erst gegen 2 Uhr in der Nacht aufgehoben werden.

(red)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen