Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

72-Jährige stirbt bei Brand in Echzell: Mann verletzt

Blaulicht auf einem Feuerwehrauto. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv Blaulicht auf einem Feuerwehrauto.
Echzell/Friedberg. 

Beim Brand eines Wohnhauses in Echzell (Wetteraukreis) ist eine 72 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Sie konnte am Mittwoch nur noch tot geborgen werden, teilte die Polizei in Friedberg mit. Die Einsatzkräfte waren gegen 15.45 Uhr alarmiert worden. Als sie am Brandort eintrafen, stand das Haus schon komplett in Flammen. Sechs weitere Menschen hatten sich selbst aus dem Haus retten können. Ein Mann erlitt leichte Brandverletzungen und eine Rauchvergiftung. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ursache des Feuers war noch unklar, die Kriminalpolizei hat den Angaben zufolge die Ermittlungen aufgenommen. Das Haus wurde durch den Brand unbewohnbar. Auch ein Nachbarhaus wurde beschädigt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf insgesamt rund 300 000 Euro.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse