Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 25°C

A7 nach Unfall mit Gefahrguttransporter gesperrt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall” steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall” steht auf einer Straße.
Kassel. 

Bei einem Auffahrunfall mit zwei Lastwagen auf der A7 bei Kassel ist am Mittwoch ein Lkw-Fahrer verletzt worden. Bei einem der beteiligten Fahrzeuge handele es sich um einen Gefahrguttransporter, sagte ein Sprecher der Kasseler Polizei. Man könne nicht ausschließen, dass Ladung auf die Fahrbahn gelangt sei. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Norden komplett gesperrt.

Laut Polizei war am Nachmittag kurz vor der Landesgrenze zu Niedersachsen ein Sattelzug auf einen anderen Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer des auffahrenden Lastwagens sei verletzt worden. Wie schwer, war noch unklar. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Da offenbar auch Treibstoff auslief, wurden Verkehrsteilnehmer gebeten, keine brennenden Gegenstände aus dem Fahrzeug zu werfen. Die Aufräumarbeiten auf der A7 sollten nach Einschätzung der Polizei wegen des Gefahrguttransporters länger dauern. Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse