E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Vierbeiner wieder bei Besitzern: Ausgebüxte Hündin "Penny" überlebt tagelang auf der A5

Eine Hündin büxt bei Darmstadt aus und wird auf auf dem Grünstreifen zwischen den Betonleitplanken auf der A5 gesichtet. Die Rettung des Vierbeiners gestaltet sich jedoch sehr schwierig.
Mit diesem Plakat suchten die Besitzer nach Penny. Foto: Polizeipräsidium Südhessen Mit diesem Plakat suchten die Besitzer nach Penny.
Darmstadt. 

Am 29. Mai büxte Mischlingshündin "Penny" in Weiterstadt aus. Die Besitzer suchten ihren Hund mit einem Plakat. Nun ist die Hündin wieder wohlbehalten zurück.

Was war passiert?

Nachdem "Penny" ausbüxte, geriet die Hündin auf die vielbefahrene A5 und verbrachte offenbar anschließend rund eine Woche auf dem Grünstreifen zwischen den Betonleitplanken. Mehrfach wurde der Hund von Verkehrsteilnehmern gemeldet. Mehrfach wurde die Autobahn gesperrt, um den Vierbeiner einzufangen. Erfolglos. Sie wollte sich einfach nicht einfangen lassen.

Lebenfalle aufgestellt

Schließlich wurde am Mittwoch eine Lebendfalle zwischen den Leitplanken aufgestellt, in die Penny am späten Mittwochabend dann auch tappte. Danach wurde die A5 zwischen der Raststätte Gräfenhausen und dem Autobahnkreuz Darmstadt erneut für etwa 15 Minuten gesperrt, um den Vierbeiner endlich in Sicherheit zu bringen.

Als der Hund nach der langen Zeit wieder an die besorgte Familie übergeben wurde, überschlug sich der Vierbeiner fast vor Freude.

(red)

 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen