E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Autobahn 4 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Absperrungen und ein Schild versperren eine Autobahn vollständig. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv Absperrungen und ein Schild versperren eine Autobahn vollständig.
Friedewald. 

Nach einem Lastwagenunfall ist die Autobahn 4 nahe Friedewald am Mittwochvormittag für mehrere Stunden gesperrt worden. Es seien 450 Liter Diesel ausgelaufen, die Reinigung sei sehr aufwendig gewesen, teilte die Autobahnpolizei in Bad Hersfeld mit. Es kam zu stundenlangen Staus, auch auf den Umleitungsstrecken. Verletzt worden war bei dem Unfall niemand. Der 33 Jahre alte Fahrer des Lastwagens war auf der regennassen Fahrbahn zu schnell gefahren und ins Schleudern geraten. Der mit 870 Paletten beladene Sattelzug kam von der Fahrbahn ab und prallte unter anderem gegen die Schutzplanke. Die Polizei schätzte den Schaden auf 45 000 Euro.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen