E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 16°C

Polizeieinsatz: Autobahn nach Unfall in Baustelle gesperrt

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall” steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall” steht auf der Straße.
Frankfurt. 

Nach einem Unfall in einer Baustelle ist die A66 zwischen Frankfurt und Wiesbaden gesperrt worden. Eine 52 Jahre alte Frau aus Rüsselsheim hatte am Samstagabend bei starkem Regen zwischen Kelkheim und Höchst die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die Polizei geht von einem medizinischen Notfall aus, wie sie am Sonntag mitteilte. Zusätzlich habe die Frau Alkohol getrunken.

Beim Zusammenstoß mit Gegenständen in der Baustelle sei die Ölwanne ihres Wagens aufgerissen und habe eine rund 100 Meter lange Spur hinterlassen, berichteten die Beamten weiter.

Die Aufräumarbeiten dauerten drei Stunden lang. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen