E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Polizeieinsatz: Baggersee: Suche nach vermisstem Mann eingestellt

Raunheim/Darmstadt. 

Die Polizei hat die Suche nach einem Mann, der in einem See bei Raunheim nahe Frankfurt untergegangenen ist, endgültig eingestellt. „Vermutlich liegt er im Wasser unter mehreren Metern Erdreich begraben”, sagte ein Sprecher der Behörde am Donnerstag in Darmstadt. Es bestehe kaum eine Chance, den 23-Jährigen in dem trüben Wasser des Baggersees noch zu finden.

Der junge Mann war am Dienstagabend an einer Stelle ins Wasser gesprungen, die knapp 14 Meter tief ist. Dort wird Kies gefördert, das Baden und Schwimmen ist lebensgefährlich und streng verboten. Selbst einer der Rettungstaucher, die zunächst nach dem Mann suchten, kollabierte in dem trüben Wasser.

Der 23-Jährige war nach bisherigen Erkenntnissen Nichtschwimmer. Er war zusammen mit vier Freunden an dem See gewesen. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen