E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Angriff in Bad Hersfeld: Betrunkener würgt und bedroht Nachbarin

Blaulicht und Schriftzug „Polizei” auf dem Dach eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/Archiv Blaulicht und Schriftzug „Polizei” auf dem Dach eines Funkstreifenwagens.
Bad Hersfeld. 

Eine Frau ist von einem betrunkenen Nachbarn in Bad Hersfeld gewürgt und mit einer Druckluftpistole bedroht worden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag konnte sie sich am Donnerstagabend mit leichten Verletzungen in ihre Wohnung retten. Der Polizei sagte sie, der Mann habe sie mit einer Schusswaffe bedroht. In einem Handgemenge sei das Magazin der Waffe auf den Boden gefallen, woraufhin ihr Nachbar sie gewürgt habe. Anschließend sei die ebenfalls betrunkene Ehefrau des Nachbarn in den Flur getreten. Diese habe ihr das Magazin aus der Hand gerissen.

Die Polizei fand in der Wohnung des Ehepaars schließlich eine Softairpistole und stellte diese sicher. Gegen die 47 und 48 Jahre alten Eheleute wird nun wegen möglicher Körperverletzung ermittelt.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen