Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Falschfahrer in Südhessen: Brite auf linker Spur unterwegs

Ein 82 Jahre alter Brite ist in der Nacht zum Montag bei Dieburg als Falschfahrer unterwegs gewesen.
Ein Schild mit der Aufschrift „Stop Falsch” soll Geisterfahrten verhindern. Foto: Tobias Hase/Archiv Ein Schild mit der Aufschrift „Stop Falsch” soll Geisterfahrten verhindern.
Dieburg/Darmstadt. 

Geschah es aus der Gewohnheit, links zu fahren? Ein 82 Jahre alter Brite ist in der Nacht zum Montag bei Dieburg als Falschfahrer unterwegs gewesen. Er sei schließlich auf der linken Fahrspur einer Bundesstraße stehen geblieben, berichtete die Polizei in Darmstadt am Montag. Den von mehreren Zeugen alarmierten Polizeibeamten sagte er, sich auf dem Weg von Würzburg nach Ulm verfahren zu haben und offenbar an einer Baustelle auf die falsche Straßenseite geraten zu sein. Der übermüdete Mann war am Sonntagvormittag aus Großbritannien angereist. Er musste nach dem Vorfall eine Pause machen und durfte erst am Montagvormittag weiterfahren. 

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse