Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Einbruch in Dornbusch: Einbrecher lenkt Polizei mit Blutspur auf seine Fährte

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Frankfurt/Main. 

Eine Blutspur hat die Polizei in Frankfurt zu einem Einbrecher geführt. Der betrunkene Mann war in der Nacht zum Freitag in eine Tankstelle im Stadtteil Dornbusch eingebrochen, wie die Polizei mitteilte. Beim Versuch, durch ein aufgebrochenes Fenster einzusteigen, verletzte sich der 30-Jährige so stark, dass er unverrichteter Dinge floh. Die hinzugerufenen Beamten folgten seiner Blutspur von der Tankstelle bis zu einem nahegelegenen Mehrfamilienhaus. Dort versorgte sich der Einbrecher in seiner Wohnung gerade selbst. Er wurde vorübergehend festgenommen.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse