E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Zigaretten erbeutet: Einbrecher werfen Gullydeckel in Tankstelle

Mit Hilfe von Gullydeckeln sind Einbrecher in eine Tankstelle in Biblis eingedrungen und haben stangenweise Zigaretten erbeutet.
Müssen an den Zigaretten-Verkausfautomaten der Supermarktkassen demnächst Schockbilder gezeigt werden? Nein, sagt das Münchner Landgericht. Foto: Monika Skolimowska/Symbolbild Müssen an den Zigaretten-Verkausfautomaten der Supermarktkassen demnächst Schockbilder gezeigt werden? Nein, sagt das Münchner Landgericht.
Biblis. 

Mit Hilfe von Gullydeckeln sind Einbrecher in eine Tankstelle in Biblis eingedrungen und haben stangenweise Zigaretten erbeutet. Sie warfen am frühen Samstagmorgen eine Scheibe mit schweren Gullydeckeln ein, wie die Polizei mitteilte. Angaben zur Schadenssumme wurden von der Polizei nicht gemacht.

Ein Anwohner wurde auf den brachialen Einbruch aufmerksam, nachdem er laute Schläge hörte. Er sah, wie mindestens zwei Täter mit gefüllten Taschen in einen weißen Wagen stiegen und auf der Bundesstraße 44 in nördliche Richtung davon fuhren. Eine sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen