Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Internationaler Fälscherring zerschlagen: Ermittlungen gegen Pass-Betrüger: Polizei durchsucht elf Wohnungen

Foto: Bundespolizeidirektion Koblenz
Frankfurt. 

Im Kampf gegen internationale Pass-Betrüger hat die Polizei am Donnerstag in Frankfurt, Offenbach, Maintal und Mainz insgesamt elf Wohnungen durchsucht. Dabei stellten die Ermittler umfangreiches Beweismaterial sicher, wie die Bundespolizei in Koblenz mitteilte.

Im Visier der Fahnder stand eine Bande, die in mindestens 19 Fällen afrikanischen Flüchtlingen gefälschte oder gestohlene europäische Ausweise besorgt haben soll, damit diese in Deutschland Arbeit bekommen. Aus den Arbeitslöhnen sollen die Betrüger dann knapp die Hälfte einkassiert haben. Nach ersten Ermittlungen ergaunerten sie so mehrere Hunderttausend Euro.

Einer der Hauptlieferanten der Pässe soll in London sitzen. Auch dort wurden zwei Wohnungen durchsucht. Insgesamt beteiligten sich an dem Einsatz 165 Polizeibeamte.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse