E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Brand: Feld in Eddersheim fällt Flammen zum Opfer

Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass ein Feld im Hattersheimer Stadtteil Eddersheim brennt. Trotz des schnellen Einsatzes konnte das Feld nicht mehr gerettet werden.
Die Rauchsäule konnte man vom Frankfurter Messeturm sehen. Foto: Hans Nietner Die Rauchsäule konnte man vom Frankfurter Messeturm sehen.

Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass ein Feld im Hattersheimer Stadtteil Eddersheim brennt. Rund 35 Feuerwehrleute von den Wehren Flörsheim, Weilbach, Eddersheim, Okriftel und Hattersheim waren mit elf Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz, um das brennende Feld  S-Bahn-Linie und A3 zu löschen. 

„Wir haben Wasser aus einem Hydranten aus dem Ortskern geholt, weil wir erst Probleme hatten das Wasser ins Feld zu bekommen“, berichtet Stadtbrandinspektor David Tisold. Trotz des schnellen Einsatzes sei das Feld nicht mehr zu retten gewesen. „Der Wind hat es uns nicht leichter gemacht. Als die Flammen auf das Korn übergriffen, ging es rasend schnell.“

(joy)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen