E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Polizei: Festnahme im Bordell: Mann will Geld zurück und randaliert

Nach Randale in einem Bordell in Kassel ist ein 29-Jähriger festgenommen worden.
Das Dach eines Polizeiautos mit Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv Das Dach eines Polizeiautos mit Blaulicht.
Kassel. 

Nach Randale in einem Bordell in Kassel ist ein 29-Jähriger festgenommen worden. Der alkoholisierte Freier war am Mittwochabend nicht mit den erbachten Diensten zufrieden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er habe sich betrogen gefühlt und die Rückerstattung von 45 Euro verlangt. Die herbeigerufenen Beamten verwiesen ihn laut Mitteilung auf die Möglichkeiten des Rechtswegs und erteilten ihm einen Platzverweis. Eine knappe Stunde später war der Mann wieder zurück und randalierte vor dem Zimmer der Prostituierten. Daraufhin nahm ihn die Polizeistreife zur Ausnüchterung in Gewahrsam.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen