E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Notbremse: Frau überquert Gleise: Zugstrecke Kassel-Frankfurt lahmgelegt

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Kirch-Göns/Frankfurt. 

Eine leichtsinnige Frau hat den Eisenbahnverkehr zwischen Kassel und Frankfurt für mehr als eine Stunde lang lahmgelegt. Knapp 40 Züge verspäteten sich deswegen am Samstag, acht Züge wurden umgeleitet, wie die Bundespolizei am Montag in Frankfurt mitteilte. Die Unbekannte war bei Kirch-Göns (Wetteraukreis) über die Gleise gelaufen. Ein herannahender ICE musste notbremsen. Obwohl die Bundespolizei die Strecke auch mit einem Hubschrauber absuchte, fehlte von der Frau zunächst jede Spur.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen