E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Gießener Ring: Fußgänger stirbt nach Unfall auf Autobahn

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall”. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall”.
Gießen. 

Ein Fußgänger ist auf dem Gießener Ring von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 50-Jährige war in der Nacht auf Samstag zu Fuß auf einem Autobahnteilstück (A 485) des Ringes unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Ein 43-jähriger herannahender Autofahrer versuchte noch auszuweichen, sein Wagen erfasste den Fußgänger jedoch seitlich. Der 50-Jährige starb noch am Unfallort. Warum sich er sich auf der Autobahn in der Nähe der Ausfahrt Wieseck aufhielt, war zunächst völlig unklar. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse