Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Überfall in Groß-Gerau: Geldautomat gesprengt - Täter fliehen mit dunklem Pkw

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte in einer Bank in Groß-Gerau einen Geldautomaten gesprengt. Durch die Explosion wurde der Vorraum verwüstet. Auch ein parkendes Auto vor dem Geldinstitut wurde beschädigt.
Die Täter hinterließen einen Ort der Verwüstung. Foto: Fritz Demel Die Täter hinterließen einen Ort der Verwüstung.
Groß-Gerau. 

Am frühen Freitagmorgen wurden in Groß-Gerau Anwohner der Frankfurter Straße durch einen Knall aus dem Schlaf gerissen. Gegen 02.25 Uhr sprengten Unbekannte den Geldautomaten eines Geldinstituts. Durch die Explosion wurde der Vorraum der Bank verwüstet. Ein vor dem Geldinstitut geparkter Pkw wurde ebenfalls leicht beschädigt. Zeugen beobachteten, wie drei dunkel gekleidete und maskierte Personen aus dem Vorraum der Bank kamen und mit einem dunklen Pkw in Richtung der nahegelegenen A 67 flüchteten.

Bilderstrecke Unbekannte sprengen Geldautomat in Groß-Gerauer Bank
In der Nacht zum 16. Juni 2017 haben Unbekannte in einer Groß-Gerauer Bank einen Geldautomaten gesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurde auch ein vor dem Geldinstitut parkendes Auto leicht beschädigt. Es folgen weitere Bilder.

Eine sofort eingeleitete Großfahndung der Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Wie sie den Automat gesprengt haben und ob und wie viel Bargeld die Täter erbeuteten ist ebenso Gegenstand der laufenden Ermittlungen, wie die Höhe des Sachschadens.
 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse