Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Gesuchter Mann bei Verfolgungsjagd schwer verletzt

Das Blaulicht eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv Das Blaulicht eines Polizeiwagens.
Wiesbaden. 

Bei einer Verfolgungsjagd ist ein 51-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei schwer verletzt worden. Der Mann war am Donnerstagmorgen den Beamten davongefahren, um einer Kontrolle in Kiedrich (Rheingau-Taunus-Kreis) zu entgehen, wie die Polizei mitteilte. Die Verfolgungsfahrt zog sich unter anderem über die Autobahnen 66 und 5. In der Nähe von Alsfeld prallte der flüchtige Fahrer mit seinem Wagen gegen eine Leitplanke. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Gegen den 51-Jährigen lag nach Angaben der Polizei ein Haftbefehl vor. Er sei mehrfach wegen Betrügereien verurteilt worden. Die Polizei habe ihn gesucht, weil er unter Bewährung stand und erneut Straftaten begangen habe. Bei der Verfolgung erlitten auch zwei Polizisten leichte Verletzungen. Sie waren in Höhe des Krifteler Dreiecks mit ihrem Streifenwagen in eine Baustellenabsperrung gefahren.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse