E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Vergiftete Hunde in Bad Soden: Gift-Köder: Hundehalter sind entsetzt

Vier Hunde sind angeblich schon tot – ein Hunde-Hasser legt in Bad Soden vergiftete Köder aus.
Die Polizei rät Hundehaltern zu äußerster Wachsamkeit. Foto: Carmen Jaspersen (dpa) Die Polizei rät Hundehaltern zu äußerster Wachsamkeit.
Bad Soden.  In Bad Soden und Umgebung sind Hundehalter entsetzt. Dort sollen vergiftete Köder ausliegen und vier Tiere bereits gestorben sein. Die Polizei bittet die Hundebesitzer darum, Anzeige zu erstatten. Außerdem sucht sie Zeugen.
 
In der gedruckten Ausgabe des Höchster Kreisblatts sind am Freitag (10. April 2015) alle Einzelheiten zu lesen. Dort kommt zum Beispiel eine Hundehalterin zu Wort, deren Tier die fiese Attacke überlebte.
 
(red)

Den Artikel auf Facebook teilen und kommentieren

Vier Hunde sind angeblich schon tot – ein Hunde-Hasser legt in Bad Soden vergiftete Köder aus.

Posted by FNP on Donnerstag, 9. April 2015

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen