E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Friedensbrücke: Granate aus dem Main in Frankfurt geborgen

Taucher haben an der Friedensbrücke in Frankfurt eine acht Zentimeter große Mörsergranate aus dem Main geborgen.
Foto: Polizei Foto: Polizei
Frankfurt/Main. 

Taucher haben an der Friedensbrücke in Frankfurt eine acht Zentimeter große Mörsergranate aus dem Main geborgen. Während der Bergung am Mittwoch sei die Schifffahrt dort gesperrt gewesen, berichtete die Bereitschaftspolizei. Taucher der Feuerwehr Frankfurt hätten die Granate am Dienstag bei einer Übung in rund 3,60 Meter Tiefe am Grund des Mains entdeckt. Kampfmitteltaucher prüften den Zustand der Granate. Tauchexperten aus Baden-Württemberg bargen sie schließlich, und der Räumdienst transportierte sie ab. Über Nacht hatte die Wasserschutzpolizei die Stelle mit einem Streifenboot gesichert.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen