E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Polizei Hofheim Brände: Hoher Schaden bei zwei Bränden

Hofheim. 

Rund 240 000 Euro Sachschaden sind in der Silvesternacht bei zwei Bränden im Main-Taunus-Kreis entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Eine verirrte Silvesterrakete hat ersten Ermittlungen zufolge gegen 01.00 Uhr den Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Liederbach in Brand gesetzt und einen Sachschaden von etwa 140 000 Euro verursacht, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Der Brandherd im Dachboden war für die Feuerwehr schwer zu erreichen. Die Flammen und die Löscharbeiten beschädigten außer dem Dachstuhl noch drei Wohnungen im Stock darunter.

Ob Feuerwerkskörper auch einen Brand an einem Auto in einem Carport in Hochheim am Main verursacht haben, war zunächst unklar. Die Flammen griffen auf zwei andere Wagen, den Unterstand und eine Hauswand über. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf rund 100 000 Euro.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen