E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Unfall: In Mainz stürzt Zwölfjährige aus dem vierten Stock

Weil die Eltern einer Zwölfjährigen ihr Smartphone weggenommen haben, wollte das Mädchen am Freitagmorgen von zu Hause weglaufen. Bei dem Versuch, sich über den Balkon mit einem Bettlaken abzuseilen, stürzte sie in die Tiefe.
Foto: dpa
Mainz. 

Eine Zwölfjährige hat in Mainz den Sturz aus dem vierten Stockwerk eines Wohnhauses überlebt. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, ereignete sich das Unglück am Morgen im Stadtteil Bretzenheim. Anwohner hatten beobachtet, wie eine Person an Bettlaken im vierten Stockwerk am Balkon hing.


Das Mädchen wollte nach Angaben der Polizei von zu Hause weglaufen, nachdem ihre Eltern ihr das Handy abgenommen hatten, und war bei dem Versuch sich abzuseilen in die Tiefe gestürzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte es der Vater bereits gerettet. Das Mädchen kam wegen Verdacht auf Rückenverletzungen in ein Krankenhaus. Wie schwer es sich verletzt hatte, war zunächst unklar. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen