Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 10°C

Pilzsammler findet menschliche Überreste: In Tasche gefundenen Knochen stammen von einem Säugling

Die in einem Waldstück bei Viernheim gefundenen Knochen stammen von einem Säugling. Wie das Kind zu Tode kam ist bisher noch unklar.
Ein Pilzsammler hat im Wald bei Viernheim eine Tasche mit Knochen gefunden. Foto: Fritz Demel Ein Pilzsammler hat im Wald bei Viernheim eine Tasche mit Knochen gefunden.
Bei den in einem Waldstück bei Viernheim entdeckten Knochen handelt es sich um die sterblichen Überreste eines Säuglings. Das teilte die Polizei am Donnerstag in Darmstadt mit. Unklar sei noch, ob es ein Junge oder Mädchen gewesen ist. Auch, wie lange die Knochen schon an der Stelle lagen und wie der Säugling zu Tode kam, müsse noch ermittelt werden. Mit Ergebnissen wird in mindestens einigen Tagen gerechnet. Auf die Knochenreste war ein Pilzsammler am vergangen Samstag gestoßen, sie befanden sich in einer Tasche.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse