E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

Beinahe-Unglück: Kapitän verhindert Schiffskollision in letzter Sekunde

Wiesbaden/Mainz. 

Ein aufmerksamer Kapitän hat an der Mainmündung um Haaresbreite den Zusammenstoß zweier Schiffe verhindert. Zwar lief dabei sein Frachtschiff auf Grund, wurde aber nicht beschädigt, wie die Wasserschutzpolizei in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte.

Ein Ausflugsschiff war am Dienstag bei Mainz vom Rhein in den Main abgebogen, ohne sich vorher mit dem entgegenkommenden Frachtschiff per Funk abzusprechen, das ebenfalls in den Main einfahren wollte. Der Kapitän fuhr in letzter Sekunde ein Notmanöver und verhinderte damit die Kollision. Verletzt wurde niemand.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen