E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Dreister Diebstahl: Kennzeichen geklaut und schnell erwischt

Unter Alkoholeinfluss macht man oftmals richtig dumme Sachen. In diesem Fall hat ein 22-jähriger Mann in Erbach ein Autokennzeichen geklaut - von einem Streifenwagen.
Erbach. 

Schnell ermittelt wurde der Kennzeichendiebstahl an einem Polizeifahrzeug in Erbach am Samstagmorgen. Eine Streife der Bereitschaftspolizei bemerkt gegen 01.50 Uhr auf dem Erbacher Wiesenmarkt einen jungen Mann, der bei ihrem Anblick etwas unter dem Hemd versteckt.

Bei der Nachschau stellen sie fest, dass es sich um einen Behördenkennzeichen und zwar von ihrem Streifenwagen handelt. Dies hatte er zuvor offensichtlich abmontiert. Die Polizisten hatten den Verlust noch gar nicht bemerkt. Der 22 Jahre
alte Erbacher stand unter Alkoholeinfluss.

Seine Trophäe musste er aushändigen. Die Ausrede, dass er das Kennzeichen nur gefunden habe, erschien den Kollegen aufgrund des Versteckens beim Anblick der
Streife wenig glaubhaft. Er wird sich einem Strafverfahren wegen Diebstahls verantworten müssen.

(ots)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen