E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

80 Ballen zerstört: Kinder zündeln und setzen Heuballen in Brand

Zwei Kinder haben in Niedernhausen (Rheingau-Taunus-Kreis) mehrere Heuballen angezündet. Die acht und elf Jahre alten Kinder hätten die Ballen am Mittwochabend mit Deo besprüht und in Brand gesetzt.
Symbolbild Foto: D. Bockwoldt/Archiv Symbolbild
Niedernhausen. 

Zwei Kinder haben in Niedernhausen (Rheingau-Taunus-Kreis) mehrere Heuballen angezündet. Die acht und elf Jahre alten Kinder hätten die Ballen am Mittwochabend mit Deo besprüht und in Brand gesetzt, teilte die Polizei mit. Zeugen beobachteten die Zündelei. Glücklicherweise hielt die Feuerwehr in der Nähe eine Übung ab und konnte das Feuer schnell löschen. Bei der anschließenden Befragung beschuldigten sich die beiden Kinder gegenseitig, den Brand gelegt zu haben. Durch das Feuer und das Löschwasser wurden insgesamt 80 Heuballen zerstört.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen