E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Blaulicht: Lkw mit Styropor gerät in Brand: B49 gesperrt

Nach dem Brand eines Lastwagens ist die B49 zwischen Solms-Oberbiel und Wetzlar-Dalheim am Montagmorgen voll gesperrt worden.
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Feuerwehr-Warnschild.
Gießen. 

Nach dem Brand eines Lastwagens ist die B49 zwischen Solms-Oberbiel und Wetzlar-Dalheim am Montagmorgen voll gesperrt worden. Ein mit Styropor beladener Lkw geriet aus bisher unbekannten Gründen in Brand, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer habe die Flammen frühzeitig bemerkt und sich und die Zugmaschine in Sicherheit bringen können. Er blieb unverletzt. Das Feuer war am Morgen bereits gelöscht. Ein Teil des Styropors ist nach Angaben der Polizei geschmolzen und hat sich auf der Fahrbahn verteilt. Die Reinigungsarbeiten dauerten am Morgen an.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen