Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Unfall bei Homberg/Ohm: Lkw verunglückt auf winterglatter Fahrbahn

Mit einem solch starken Wintereinbruch hatte der Fahrer wohl nicht gerechnet. Er kam von der glatten Fahrbahn ab, bliebt aber glücklicherweise unverletzt.
Bei Schneefall verunfallte in der Nacht zum Dienstag ein mit Backwaren beladener Lastwagen auf der Landesstraße zwischen Homberg (Ohm) und Appenrod Bei Schneefall verunfallte in der Nacht zum Dienstag ein mit Backwaren beladener Lastwagen auf der Landesstraße zwischen Homberg (Ohm) und Appenrod
Homberg/Ohm.  Ein mit Backwaren beladener Lkw ist auf der Landstraße zwischen Homberg (Ohm) und Appenrod auf winterglatter Fahrbahn verunglückt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, rutschte der Lkw bei Scheefall aus einer Rechtskurve, fällte einen Leitpfosten und schleuderte einen Abhang hinunter. Der 45-jährige Fahrer aus dem Landkreis Fulda blieb unverletzt.

Da das Unfallwrack unter einer Hochspannungsleitung lag, gestaltete sich die Abschleppung schwierig. Ein Spezialbergedienst aus dem Landkreis Gießen musste anrücken. Wie ein Sprecher des Dienstes an der Unfallstelle sagte, konnte aufgrund der Hochspannungsleitung kein Bergekran eingesetzt werden. In einer mehrstündigen Bergeaktion wurde der verunfallte Lastwagen mit Seilwinden geborgen.

Die Landesstraße war mehrere Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde über den Homberger Stadtteil Dannenrod umgeleitet. Der Sachschaden am Lkw konnte noch nicht beziffert werden.

(pw)
 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse