E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Polizei: Mann (27) sticht Frau (24) mit Bierflasche in den Hals

In einer Bar in der Ludwigstraße in Frankfurt hat ein Mann am Sonntag mit einer abgebrochenen Bierflasche einer Frau in den Hals gestochen.
Symbolbild Polizei. Foto: dpa Symbolbild Polizei.
Frankfurt. 

An Silvester, gegen 17.20 Uhr, wurde die Polizei in eine Bar in der Ludwigstraße in Frankfurt gerufen. Dort hatte sich eine Auseinandersetzung ereignet, bei der eine 24-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte ein 27-Jähriger mit einer abgebrochenen Bierflasche nach der Geschädigten gestochen und die Frau so am Hals verletzt. Zeugen hielten den Mann von weiteren Tathandlungen ab, die Geschädigte flüchtete auf die Toilette.

Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden, die Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte nach ärztlicher Behandlung wieder entlassen werden.

Laut Polizeibericht könnte der Grund für die Tat in der kürzlich durch die Geschädigte beendete Beziehung liegen.

red

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen