Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Polizeieinsatz: Mann bedroht Prostituierte und schießt auf Helfer

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers. Foto: Stefan Sauer/Archiv Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers.
Kassel. 

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Samstag in einem Bordell in Kassel eine 28 Jahre alte Prostituierte mit einer Pistole bedroht. Der Täter schoss außerdem einem zu Hilfe kommenden 50-Jährigen, der sich in einem Nebenzimmer aufgehalten hatte, in die Schulter und floh dann. Wie die Polizei in Kassel weiter mitteilte, hatte der Schütze einen kleineren Geldbetrag von der 28-Jährigen gefordert. Als die Frau um Hilfe rief, kam der 50-Jährige hinzu. Er wurde nicht lebensbedrohlich verletzt, musste aber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei fahndete noch in der Nacht mit zahlreichen Einsatzkräften nach dem Flüchtigen. Der dunkel gekleidete Mann mit Brille und Dreitagebart konnte zunächst nicht gefunden werden. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse