E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Unfall bei Oberursel: Motorrad und Auto prallen zusammen - drei Verletzte

Drei zum Teil schwer verletzte Personen sind die traurige Bilanz eines Unfalls auf der Landstraße 3004: In einer Kurve prallte ein Auto mit einem Motorrad zusammen, der Biker musste ins Krankenhaus geflogen werden.
Das Motorrad nach dem schweren Unfall: Ein Trümmerhaufen. Foto: Sven-Sebastian Sajak Das Motorrad nach dem schweren Unfall: Ein Trümmerhaufen.
Oberursel. 

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagabend auf der Landesstraße 3004 zwischen dem Oberurseler Hohemarkkreisel und der großen Kurve. Ein Motorrad war aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Mercedes-Kombi kollidiert. Der Biker prallte in die Fahrerseite. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad im Frontbereich zerfetzt. Der Fahrer wurde schwer, zwei weitere Personen mittelschwer und leicht verletzt. Zwei Rettungswagen, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph 77 aus Mainz und die Feuerwehr Oberursel wurden alarmiert und rückten zur Unfallstelle an.

Die Feuerwehrkräfte unterstützten den Rettungsdienst bei der Erstversorgung, sicherten die Unfallstelle, streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und räumten die Fahrbahn von Trümmern. Der verletzte Biker wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Mainzer Klinik geflogen. Während der Bergungsarbeiten blieb die Landesstraße gut anderthalb Stunden voll gesperrt.

(saj)

Bilderstrecke Schwerer Unfall bei Oberursel: Motorrad und Auto prallen zusammen
Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am 1. Mai 2016 auf der Landesstraße 3004 zwischen dem Oberurseler Hohemarkkreisel und der großen Kurve.Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad im Frontbe-reich zerfetzt. Drei Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. es folgen weitere Bilder.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen