E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Polizeimeldungen aus Rhein-Main und Hessen: Neunjähriger in Alsfeld durch Schreckschusswaffe verletzt

Ein hessischer Junge hat eine Schreckschusswaffe mit einem Spielzeug verwechselt - das hatte böse Folgen.

Durch das Projektil einer Schreckschusswaffe ist in der Neujahrsnacht ein neunjähriger Junge im mittelhessischen Alsfeld leicht am Hals verletzt worden. Ein Mann habe mit der Pistole eine Leuchtrakete abfeuern wollen, sagte ein Sprecher der Polizei in Alsfeld. Dabei habe er den Jungen getroffen.

Gegen den Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen