E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Verheddert: Polizei befreit Rehbock aus Weidezaun

Die Polizei hat im Vogelsberg einen Rehbock aus einem Weidezaun befreit - und damit dem Tier womöglich das Leben gerettet.
Symbolbild: Patrick Pleul/Archiv Symbolbild: Patrick Pleul/Archiv
Herbstein/Lauterbach. 

Die Polizei hat im Vogelsberg einen Rehbock aus einem Weidezaun befreit - und damit dem Tier womöglich das Leben gerettet. Es hatte sich am Donnerstag mit seinem Geweih in dem Drahtgeflecht verheddert, wie die Behörde in Lauterbach am Freitag mitteilte. Obwohl sich der Bock kräftig zur Wehr setzte, gelang es den Beamten, ihn einzufangen und freizuschneiden. Eine Autofahrerin hatte festhängende Tier an der Bundesstraße 275 bei Herbstein gesehen und die Polizei gerufen.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen