E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Ampel in Kassel: Polizei erwischt Autofahrer beim Fernsehschauen am Steuer

Polizeiauto mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: dpa Polizeiauto mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Kassel. 

Eine Polizeistreife hat einen 21-jährigen Autofahrer beim Fernsehschauen am Steuer ertappt. An einer roten Ampel in Kassel starrte der Mann am Dienstag auf seinen Tacho, anstatt auf die Funk- und Handzeichen der Beamten zu reagieren. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag reagierte der Mann erst, als die Streife ihn mit einer Taschenlampe anstrahlte. Daraufhin ließ er sein Handy vom Tacho unter eine Jacke auf dem Beifahrersitz verschwinden.

Bei einer anschließenden Kontrolle fanden die Beamten das noch eingeschaltete Handy mit der geöffneten Streaming-App. Der Fahrer muss nun mit einem Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit, einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in der Verkehrssünderdatei rechnen. Der Kasseler hatte ursprünglich die Aufmerksamkeit der Beamten erregt, weil er ohne Licht unterwegs war.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen