E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Blaulicht: Polizei stoppt illegales Autorennen

Die Polizei hat in Kassel drei junge Autofahrer bei einem illegalen Autorennen gestoppt. Diese seien mit einem Tempo von bis zu 160 Stundenkilometer und damit doppelt so schnell wie erlaubt gefahren.
Symbolbild Foto: Silas Stein/Archiv Symbolbild
Kassel. 

Die Polizei hat in Kassel drei junge Autofahrer bei einem illegalen Autorennen gestoppt. Diese seien mit einem Tempo von bis zu 160 Stundenkilometer und damit doppelt so schnell wie erlaubt gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Anwohner hatten am späten Freitagabend die Beamten wegen der rasenden Fahrzeuge alarmiert. Eine Zivilstreife stellte sich an einer roten Ampel hinter die drei Autos. Als diese Gas gaben, wurden die Männer im Alter zwischen 19 und 23 Jahren von der Polizei überholt und gestoppt.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen