E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Polizei untersucht nach Hausexplosion Spuren

Die Trümmer eines Wohnhauses, das am Vortag explodiert war. Foto: Uwe Zucchi Die Trümmer eines Wohnhauses, das am Vortag explodiert war.
Knüllwald. 

Auf der Suche nach der Ursache für die Explosion eines Wohnhauses mit zwei Toten im nordhessischen Knüllwald wertet die Polizei verschiedene Spuren aus. Mittlerweile hätten sich auch Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) den Ort des Unglücks angeschaut, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch. Aber: „Die Ursachensuche läuft noch.” Nach der Explosion am Montag waren eine 74-Jährige und ihr 79 Jahre alter Mann tot gefunden worden. Das Haus war komplett zusammengefallen. Ein zwölfjähriges Mädchen wurde durch herumfliegende Glassplitter verletzt, ein Nachbar erlitt einen Schwächeanfall.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen