Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 23°C

Post-Mitarbeiterin (34) legt sich mit bewaffnetem Räuber an

Ein Räuber ist in einer Schwanheimer Postfiliale auf so erheblichen Widerstand der Mitarbeiterinnen gestoßen, dass er einen Teil der Beute verlor - und fast geschnappt worden wäre.
Foto: dpa Foto: Carsten Rehder (dpa) Foto: dpa
Wie die Polizei mitteilt, betrat der unbekannte Täter gegen 9.05 Uhr die Postfiliale in der Geisenheimer Straße und griff nach einem Geldpaket mit mehreren tausend Euro, das in einem Postschalter lag.

Als eine 34-jährige Angestellte der Filiale ihn daraufhin ansprach, zückte der Unbekannte ein Messer und bedrohte sie. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig: Sie rannte aus dem Schalterraum und sperrte den Mann ein, indem sie die Tür von außen zuhielt. Dabei half ihr die Besitzerin der Filiale, die zum Tatzeitpunkt draußen gewesen war. Der gefangene Überfäller befreite sich daraufhin mit einem wuchtigen Tritt gegen die Tür und rannte Richtung Mainufer.

Mitarbeiterin verfolgt den flüchtenden Täter

Die 34-jährige Postangestellte dachte aber gar nicht daran, ihn gehen zu lassen: Sie rannte ihm hinterher und hielt ihn fest, woraufhin er stürzte. Dabei riss das Geldpaket, das der Mann entwendet hatte, auf. Ein Teil des Bargelds fiel auf die Straße. Der Mann bedrohte die hartnäckige Postangestellte erneut mit dem Messer. Erst, als sie ihn losließ, konnte er flüchten.

Die Zeugen beschreiben den Täter wie folgt: 1,75m - 1,80m groß, etwa 20-25 Jahre alt, schlanke Statur, dunkle Augen, grüne Bomberjacke, unter der Jacke: beiger Kapuzenpullover, grüne Cargo Hose, schwarzer Schal über dem Gesicht, Sportschuhe, blaue Sporttasche.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet etwaige weitere Zeugen des Überfalls, sich unter Telefon 069 7555 3111 zu melden.

red

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse