Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 29°C

Feuerwehreinsatz in Frankfurt: Preungesheim: Feuer im Frauengefängnis

In einer Zelle im Frankfurter Frauengefängnis ist am Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Die Zelleninsassin befand sich nicht im Raum. Es entstand ein geringer Sachschaden.
Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Frankfurt. 

Im Frauengefängnis in Frankfurt-Preungesheim ist es am Sonntag zu einem Brand gekommen. Das Feuer sei am Sonntag in einer Zelle ausgebrochen, sagte eine Polizeisprecherin. Verletzt wurde niemand. Die einsitzende Gefangene war zu diesem Zeitpunkt nicht im Raum. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Den Schaden schätzte die Wehr auf rund 2000 Euro. Sie war über die automatische Brandmeldeanlage alarmiert worden. Die Ursache des Feuers stand zunächst nicht fest.

Im Dezember vergangenen Jahres hatten bei einem Brand in einer Zelle in Preungesheim drei Angestellte eine Rauchgasvergiftung erlitten. Als Ursache war damals ein Monitor in der Zelle genannt worden; der Sachschaden wurde auf 10 000 Euro geschätzt. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse