Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 11°C

Räuber rennen ohne Beute gegen Glastür

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Kassel. 

Vermutlich ohne Beute sind zwei Räuber bei einem Überfall auf einen Lebensmittelmarkt in Nordhessen geblieben. Bei ihrer Flucht rannten sie außerdem gegen eine Glastür, die sich nicht schnell genug geöffnet hatte. Die beiden maskierten Männer entkamen unerkannt, die Polizei fahndet nach ihnen.

Das Duo hatte den Laden in Vellmar-Frommershausen (Kreis Kassel) am Samstagabend kurz vor Ladenschluss betreten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie stießen einen Kunden um, dann zückte einer der Täter eine Pistole und bedrohte Kunden und Angestellte. Einer der beiden blieb anschließend im Kassenbereich, der andere steuerte Richtung Büro und Zigarettenlager. Aus bislang unbekannten Gründen machten sie sich kurz darauf aus dem Staub. Beute hatten sie nach bisherigem Kenntnisstand keine dabei.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse