E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Mit Steinen auf Geldautomaten eingeschlagen: Randale in Bank: Haftbefehl gegen 18-Jährigen

Bad Wildungen. 

Nachdem er in der Filiale einer Bank in Bad Wildungen (Kreis Waldeck-Frankenberg) randaliert hat, ist gegen einen 18-Jährigen am Freitag Haftbefehl erlassen worden. Wie die Polizei in Korbach mitteilte, hatte der Asylbewerber bereits am Donnerstagabend mit Steinen auf mehrere Geldautomaten eingeschlagen. Anschließend habe er zwei Glastüren zerschlagen. Das hatte ein Zeuge beobachtet. Laut Polizei entstand ein Schaden von 100 000 Euro, zunächst war sogar von 400 000 Euro die Rede gewesen. Den Angaben zufolge hatte ein 21-jähriger, ebenfalls Asylbewerber, den 18-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Beide hätten sich aber nicht gekannt, hieß es. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen