E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

A648: Rasender Autofahrer schleudert aus Kurve: hoher Sachschaden

Die Polizei wurde zu einem Unfall in Frankfurt/Main gerufen. Foto: Jens Kalaene/Archiv Die Polizei wurde zu einem Unfall in Frankfurt/Main gerufen.
Frankfurt. 

Bei einem Unfall auf der Autobahn 648 bei Frankfurt ist ein Schaden von 120 000 Euro entstanden. Der Fahrer habe sich unverletzt aus seinem brennenden Auto retten können, teilte die Polizei mit. Der 37-Jährige war in der Nacht zum Dienstag vermutlich betrunken gewesen. Er raste in eine Ausfahrt und schleuderte dort aus der Kurve, sein Wagen prallte rechts und links gegen die Leitplanken. Schließlich kam das Auto quer auf der Fahrbahn zum Stehen und fing sofort Feuer. Seinen Führerschein musste der Mann nach dem Unfall abgeben.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen